Vorträge & Führungen

Marion Heine ist aktives Mitglied der Natur- und Landschaftsführer/innen Schleswig Holstein e.V.  und dort mit denThemenschwerpunkten Gärten & Parks sowie Baukultur tätig.  Erleben Sie mit ihr die Gartenschätze der Holsteinischen Schweiz und des Umlandes, historische Anlagen mit ihrem verwunschenen Flair und frische Gartenideen des 21. Jahrhunderts. Die Größe der Gruppe sollte idealerweise bei max. 20 Personen liegen.

Ihre Anfrage für Gruppenarrangements senden Sie an: info@heine-gartenprojekte.de

„ A flower a day" - Touren 2020

Dieses Exkursionsangebot richtet sich an alle, die schöne Gärten, Natur und Kultur schätzen! Im Rahmen eines mehrstündigen Spaziergangs erfahren die Teilnehmer an der Seite der Natur- und Landschaftsführerin Marion Heine etwas über Garten- und Naturgeschichte, über Gärtnerpersönlichkeiten  und Pflanzen in der Region. Poesievolle, heitere und informative Texte ergänzen die "A flower a day"-Touren, deren Inhalte sich nach den jeweiligen Jahreszeiten ausrichten. Jede Tour endet mit der Einkehr in einem stilvollen Café.

Diese Touren wurden im Jahr 2018 erstmals im Rahmen der Themenkampagne "GARTEN QUERBEET"der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz durchgeführt. Webseite: www.garten-querbeet.de


Der Schlossgarten in Plön

Herzöge und Könige lebten in der Residenzstadt Plön ihren persönlichen Gartentraum! Auf Grund der einmalig schönen und sonnenverwöhnten Lage zum Großen Plöner See wurden im 17. Jh. südländische Gewächse gezogen, Inseln im See zum Arkadien erkoren. Ein beeindruckender Barockgarten zierte das Schlossgartenplateau. Ein Englischer Garten folgte. Vierhundert Jahre Gartengeschichte sind in spannenden Geschichten verborgen…

Diese Garten-Führung ist mit einem Besuch des Prinzenhauses zu Plön kombinierbar!


Wenn Schiffe durch den Garten fahren ...

Gartenanlagen nahe am Wasser üben eine große Faszination auf Betrachter und Nutzer aus. An der Ostseeküste, an Wasserläufen und Seen werden wir spannenden Impressionen nachspüren und auf unserem Wege die Umweltstadt Eckernförde ebenso wie private Gartenvisionen in den Blick nehmen.


Gartenräume -Heckenräume

Wie Hecken Garten und Landschaft formen erfahren wir auf einer Tour, die das Wissen um „Wallhecken“ und „Reddern“ mit Aspekten der Formschnitthecken in kultivierten Gärten verbindet. Was ist ein echter „Knick“? Welche Anforderungen stellen wir an freie und an geformte Hecken? Ein Projekt in der Landschaft und zwei wunderschöne private Heckengärten werden vorgestellt. Eintrittskosten inklusive. Bildung von Fahrgemeinschaften.


Gräser(viel)harmonie

„Gräser sind das Haar der Mutter Erde“, sie sind im Garten zusammen mit Stauden wie „Harfe und Pauke“, hat Karl Foerster gesagt. Gräser haben taktgebendes, ein schwingendes und damit quasi musikalisches Wesen. Lernen Sie das Orchester der Ziergräser und ihre Verwendung / Standorte in Garten und Landschaft kennen. Beispielhafte Gärten werden besucht. Eintrittskosten inklusive. Bildung von Fahrgemeinschaften.

Fotos/ Copyright: Marion Heine
Fotos/ Copyright: Marion Heine