Vorträge & Führungen 2023-2024

Marion Heine ist Stadt- und Prinzenhausführerin in Plön, freiberufliche Reiseorganisatorin und Reiseleiterin sowie aktives Mitglied der Natur- und Landschaftsführer/innen Schleswig Holstein e.V. .  Erleben Sie mit ihr die Stadtgeschichte in Plön sowie Gartenschätze der Holsteinischen Schweiz und des Umlandes, historische Anlagen mit ihrem verwunschenen Flair und frische Gartenideen des 21. Jahrhunderts. Die Größe der Gruppe sollte idealerweise bei max. 20 Personen liegen. Ihre Anfrage für Gruppenarrangements senden Sie an: info@heine-gartenprojekte.de

Regelmäßige Themenführungen


"Pillen, Sterne, Prominente"

STADTFÜHRUNGSTOUR
DURCH DIE HISTORISCHE PLÖNER NEUSTADT!


Die neue Stadtführungsroute bietet Einheimischen und Reisegästen Zugang zu der von Herzog Hans Adolf 1685 gegründeten Historischen Plöner Neustadt. Spannende Biografien, die einmalige Bau- und Kulturgeschichte und berührende Anekdoten machen das Leben der Menschen in diesem Stadtteil über die Zeiten hinweg deutlich. Auf  der 1,5 stündigen Tour führt Sie die Initiatorin des Projekts, die Plöner Stadtführerin Marion Heine.

 

Regelmäßige Führungen in 2024.
Neue Termine in Kürze.

 

 

 


Frauenthematische Führungen 2024:

Frauen im Aufbruch. So leb(t)en sie!

AUF DEN SPUREN DER FRAUEN DURCH PLÖN / TOUR 4

 

Frauen beeinfluss(t)en Geschichte in Plön über die Jahrhunderte hinweg und auf vielerlei Ebenen: Diese Frauengeschichten sichtbar machen sollen die neuen Themenführungen „Plöner Frauen im Aufbruch“. Die neue Reihe widmet sich weiblichen Persönlichkeiten, die in Plön lebten oder die Stadt prägten.  Ihre Biografie, ihr Lebenswerk und ihre Einflüsse in der Gesellschaft werden beleuchtet.

Das Thema unserer vierten Führung zum Weltfrauentag 2024
ist derzeit noch in Arbeit.
Es wird um spannende Frauenbiografien in der Seestrasse und der Prinzenstrasse in Plön gehen!

 

Kooperationspartner der Themenführungen sind die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Plön, Frau Terstiege-Lambers und die Touristinfo in Plön. Die Leitung der Tour hat Marion Heine, Mitglied und Jahrbuchautorin in der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V.

 

Datum: Freitag 08. März 2024

Treffpunkt: Haupteingang Kreisverwaltung
                   (Ecke Hamburger Strasse/Seestrasse)

Start: 15:00 Uhr.

Ende: 16.45 Uhr

 

Die Tour ist kostenpflichtig!

 


Frauenthematische Führungen 2023

Diese Führungen (Tour 1 - 3) haben bereits stattgefunden.
Sie können auf Anfrage für Gruppen erneut gebucht werden.

Frauen im Aufbruch. So leb(t)en sie!

 Foto: © Marion Heine

Häuser und Gärten in der Plöner Seestrasse.
Foto : © Marion Heine



AUF DEN SPUREN DER FRAUEN DURCH PLÖN / TOUR 3

Frauen beeinfluss(t)en Geschichte in Plön über die Jahrhunderte hinweg und auf vielerlei Ebenen: Diese Frauengeschichten sichtbar machen sollen die neuen Themenführungen „Plöner Frauen im Aufbruch“. Die neue Reihe widmet sich weiblichen Persönlichkeiten, die in Plön lebten oder die Stadt prägten.  Ihre Biografie, ihr Lebenswerk und ihre Einflüsse in der Gesellschaft werden beleuchtet.

"Drei Frauen, drei Wege in Kunst, Handwerk und Wissenschaft", so lautet das Thema der dritten Führung, in der es um diese Frauen geht:

  • Elisabeth Jaspersen
  • Anni Richter
  • Dr. Käthe Seidel

Kooperationspartner der Themenführungen sind die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Plön, Frau Terstiege-Lambers und die Touristinfo in Plön. Die Leitung der Tour hat Marion Heine, Jahrbuchautorin in der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V.

 

Datum: Mittwoch 20. September

Treffpunkt: Touristinfo Plön.

Start: 15:00 Uhr.

Ende: 16.45 Uhr


Frauen im Aufbruch. So leb(t)en sie!

AUF DEN SPUREN DER FRAUEN DURCH PLÖN / TOUR 2

 

Frauen beeinfluss(t)en Geschichte in Plön über die Jahrhunderte hinweg und auf vielerlei Ebenen: Diese Frauengeschichten sichtbar machen, sollen die Themenführungen „Plöner Frauen im Aufbruch“ in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Plön. Die Reihe beschäftigt sich mit den Biografien, Lebenswerken und Einflüssen bekannter und auch nicht bekannter Frauen. Jede Führung widmet sich dabei einer weiblichen Persönlichkeit, die in Plön lebte oder die unsere Stadt prägte.

Vom Leben der Marie Schwertzel, der Begründerin und Leiterin einer der ersten Gartenbauschulen für Frauen in Deutschland, erzählt unsere ca. 90minütige Führung am Donnerstag, den 8. Juni 2023.

Auch die zweite Tour dieser Serie zu Frauen in Plön ist in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten in Plön, Frau Terstiege-Lambers, entstanden. Die Jahrbuchautorin in der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V. Marion Heine ist Ideengeberin dieser Tour und wird diese leiten


Treffpunkt ist die Tourist Info Plön. Wir starten um 15:00 Uhr.

 


Frauen im Aufbruch. So leb(t)en sie!

AUF DEN SPUREN DER FRAUEN DURCH PLÖN / TOUR 1

Frauen beeinfluss(t)en Geschichte in Plön über die Jahrhunderte hinweg und auf vielerlei Ebenen: Diese Frauengeschichten sichtbar machen, sollen die Themenführungen „Plöner Frauen im Aufbruch“ in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Plön. Die Reihe beschäftigt sich mit den Biografien, Lebenswerken und Einflüssen bekannter und auch nicht bekannter Frauen. Jede Führung widmet sich dabei einer weiblichen Persönlichkeit, die in Plön lebte oder die unsere Stadt prägte.

 

Vom Leben der Schriftstellerin, Netzwerkerin, Aktivistin und sozialreformerisch aktiven Lili Du Bois-Reymond in Plön erzählt unsere ca. 75minütige Führung zum Weltfrauentag am 8. März 2023.

 

Treffpunkt ist die Tourist Info Plön. Anlässlich des Weltfrauentag lädt die Gleichstellungsbeauftragt zu der Führung ein. Die Jahrbuchautorin in der Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde im Kreis Plön e.V. Marion Heine ist Ideengeberin dieser Tour und wird diese leiten.

Elisabeth Jaspersen, Selbstbildnis 1924, Öl/Lwd.
Foto ©: Christoph Baldrich, Künstlermuseum Heikendorf, 2019

Foto: © Marion Heine/ Familienarchiv J. Tiedt

Foto: © Marion Heine/ Familienarchiv Du Bois-Reymond



Der Schlossgarten in Plön

Herzöge und Könige lebten in der Residenzstadt Plön ihren persönlichen Gartentraum! Auf Grund der einmalig schönen und sonnenverwöhnten Lage zum Großen Plöner See wurden im 17. Jh. südländische Gewächse gezogen, Inseln im See zum Arkadien erkoren. Ein beeindruckender Barockgarten zierte das Schlossgartenplateau. Ein Englischer Garten folgte. Vierhundert Jahre Gartengeschichte sind in spannenden Geschichten verborgen…

Diese Garten-Führung ist mit einem Besuch des Prinzenhauses zu Plön kombinierbar.

Das Angebot ist ganzjährig buchbar über info@heine-gartenprojekte.de

 

 


Foto: © Marion Heine





Flyer: Marion Heine Gartenprojekte/Gärten á la carte


Leidenschaft, die man sehen und spüren kann

Garten, K unst und Kultur erleben